Endlich! 3D-Hologrammfilme á la StarWars

Die dänische Film- bzw. Werbefirma viZoo hat es anscheinend geschafft. Durch eine geschickte Kombination verschiedener Videotechniken (angefangen von speziellen Beamern bis zu einer speziell entwickelten durchsichtigen "Leinwand", mehr dazu hab ich leider noch nicht gefunden) ist es möglich dreidimensionale Projektionen wie in StarWars mitten im Raum erscheinen zu lassen. Mit durchschlagendem (Werbe-)Erfolg, wie erste Tests in Schaufenstern am TimeSquare (NY) oder auch auf Automessen ergeben haben. Auch hinter dem aufsehenerregende Auftritt der Band Gorillaz als Live-3D-Hologramme bei den MTV European Music Awards könnte diese Technologie stecken. Bin ja mal gespannt, ob sich abseit von Werbung diese Technologie durchsetzen wird. Wahrscheinlich wird das ganze jedoch erst dann wieder einer breiten Öffentlichkeit bekannt, wenn es die Pornoindustrie für sich entdeckt ;-) .

Links zum Thema:
Avatar
Andreas Maier
Data Alchemist

My interests include machine learning, software development, physics and mathematics

Related