Man, da liest man eine ...

Man, da liest man eine Woche keine Nachrichten vor lauter Arbeit und dann das: Steve Jobs tritt zurück und Loriot stirbt. Nächste Woche lese ich lieber wieder Nachrichten statt zu arbeiten ;-)

spiegel.de

Zum Tode Vicco von Bülows: Das wäre jetzt wirklich nicht nötig gewesen

Loriot war einer der größten deutschen Künstler unserer Zeit, ein feiner Mensch mit einem Hang zur Perfektion und ein Humorist mit einem außergewöhnlichen Gespür. Sein Werk ist fester Bestandteil der Kultur dieses Landes, sein Tod daher nur äußerlich: Unsterblich ist er längst.

Related