Bing Translator statt Google Translate

Ich bin öfters im russischen Internet unterwegs und da meine Russisch-Kenntnisse doch ziemlich bescheiden sind, helfe ich mir oft mit Google Translate. Neulich bin z.B. ich auf Facebook über einen russischen Post gestolpert. Facebook arbeitet jedoch nur mit Microsoft Bing zusammen und bietet mithilfe des Bing Translators Übersetzungen von Posts an. Aber ich muß sagen ich war äußerst positiv überrascht über das Ergebnis. Im Vergleich zu Google Translate klang die Übersetzung runder, die Sätze waren sinnvoller abgeschlossen. Kann das ein Zufallstreffer gewesen sein? Ich denke nicht. Wer sich gerne selbst überzeugen möchte, der findet im nachfolgenden einen Vergleich eines Ausschnitts aus dem Blogs des bekannten russischen Schriftstellers Boris Akunin:
Links steht die Übersetzung des Microsoft Translators, rechts die von Google Translate:

In Russland gibt es wichtige und auf jeden Fall positive Entwicklungen. Menschen, denen die Welt politische Gefangene, eine betrachtet nach die anderen sind freigegeben. Zunächst amnestiert einige, "Sumpf", das "Mädchen von Pussy Cat randalieren dann Greenpeace-Aktivisten, Mikhail Khodorkovsky, Platon Lebedev sind jetzt. Hoffnung erscheint und die anderen-denn wenn sie nicht freilassen, die ganze Wirkung verloren. Einige sagen, dass diese Predolimpijskie manövriert und beginnt im März wieder. Andere sagen, es ist eine willkommene Abwechslung von der Politik der Einschüchterung zu zivilen Dialog. Ich weiß nicht, wer Recht hat. Hoffnung für den zweiten. Vielleicht brachte schließlich die ukrainische Ereignisse an die einfache Wahrheit erinnert: Putin kann nicht endlos drehen die Nuß-Dose aus dem Thread. Sehr schlecht und peinlich, die Gegenwart und Zukunft Russlands in einem Ausmaß, das eine Person abhängig. Dies ist nicht so viel über seine Stärke, sondern eher die Schwäche der Zivilgesellschaft. Aber die Tatsache bleibt: wir alle sind Geiseln der Prozesse (oder Buksuûŝih) in den Köpfen des Herrschers. Und das Bewusstsein, die wir bestimmt sind, sehen Sie selbst, denn Gott, wie lange weiß. Das ganze Land wurde langsam kollektive Psychoanalytiker in die innere Welt eines einzelnen Patienten spezialisiert. Na ja, werde ich versuchen, machen eine Diagnose und I., ich mag dich, auch die Patienten s. bereits fünfzehnte Jahr sehen.In Russland gibt es wichtige und sicherlich positive Entwicklungen. Menschen, die die Welt hält politischen Gefangenen, einen nach dem anderen freigegeben werden. Zuerst ein paar amnestiert "Moor", dann die Mädchen von "Pussy Rayot", dann grinpisovtsy, Michail Chodorkowski, Platon Lebedew jetzt hier. Ich hoffe, zu lösen und andere - denn wenn sie nicht freigegeben sind, verlor alle Wirkung. Einige sagen, dass diese Pre-Olympic Manöver und beginnen im März wieder Repression. Andere sagen, dass es eine lang erwartete Wechsel von der Politik der Einschüchterung, um den zivilen Dialog. Ich weiß nicht, wer Recht hat. Ich hoffe, dass für Letzteres. Vielleicht ukrainischen Ereignisse schließlich bringt diese auf Putins Bewusstsein einfache Wahrheit: Man kann nicht endlos Spinnen Mutter - Gewinde kann brechen. Sehr schlecht und schäme mich, dass die Gegenwart und die Zukunft Russlands in einem Maße abhängig von einer Person. Dies ist nicht so viel von seiner Macht, wie die Schwäche der Zivilgesellschaft. Dennoch bleibt die Tatsache, dass wir alle - Geisel Prozesse auftreten (oder installiert) in den Köpfen der Gouverneur. Und das Bewusstsein, dass wir dazu bestimmt sind, Gott zu analysieren weiß, wie lange. Das ganze Land allmählich zu einem kollektiven Psychoanalytikerin, spezialisiert auf die innere Welt eines einzelnen Patienten. Nun, versuchen, mich zu diagnostizieren. Ich bin wie du, auch, wurden der Patient P. fünfzehnten Jahr zu beobachten.

Für mich sieht es so aus, als ob Google Translate zwar ein größeres und kreativeres Vokabular hat (siehe z.B. das Wort Pre-Olympic), aber in Grammatik und Flüssigkeit der Sätze geht der Sieg meiner Meinung nach an Microsoft Bing. Der Bing_Translator hat sich für mich damit heimlich still und leise zu einer ernstzunehmenden Alternative für Google Translate entwickelt. Natürlich ist das nur mein subjektiver Eindruck. Wer sich gerne selbst ein Bild macht, für den seien hier noch einmal die Links zur Übersetzung des Blogs angegeben:
Wer jedoch nach wie vor unzufrieden ist mit Sätzen wie "Putin kann nicht endlos drehen die Nuß-Dose aus dem Thread.", der sollte sich vielleicht doch besser an ein Übersetzungsbüro seines Vertrauens wenden, z.B. dieses hier: 
Avatar
Andreas Maier
Data Alchemist

My interests include machine learning, software development, physics and mathematics

Related