"Zwischen Februar und März 2016 ...

“Zwischen Februar und März 2016 sei Amri von einem »geheimen Informanten des Verfassungsschutzes« von Dortmund nach Berlin gefahren worden und soll diesem genau erzählt haben, was er plane.”

Unser Verfassungsschutz hat dem Attentäter also geholfen nach Berlin zu kommen!!!

Bei so viel Hilfsbereitschaft liegt es zudem nahe zu vermuten, dass unser Verfassungsschutz dem Attentäter nach dem Attentat auch geholfen hat nach Frankreich zu entkommen! Dies ist nämlich die einzige Strecke des Attentäters, die bisher nicht aufgeklärt ist. Warum bloß?

Nach dem NSU-Skandal zeigt sich hier mal wieder, dass die größte Terrorvereinigung Deutschlands der Verfassungsschutz selbst ist. Zumachen den ganzen Laden!

jungewelt.de

V-Mann als Chauffeur

Attentäter Amri soll »geheimem Informanten« Terrorpläne offenbart haben • Foto: Daniele Bennati/EPA/dpa-Bildfunk

Related