So wie die deutsche Waffenindustrie ...

So wie die deutsche Waffenindustrie von der Regierung Kohl begünstigt wurde, scheint es mir langsam, dass die durch das Ehrenwort Kohls geschützten Spender wohl aus ebendieser Industrie stammten. Deutsche Waffen waren schon immer Exportschlager. Und wenn schon kein Krieg mehr von unserem Boden ausgeht, dann meint wohl die Waffenindustrie sollten wir uns wenigstens an keine Embargos halten müssen.

Schön ist auch das hier: “Das Bundesinnenministerium machte im April 2000 publik, dass Stasi-Abhörprotokolle westdeutscher Politiker, die sich in Bundesbesitz befanden, nach einem Beschluss der Regierung Kohl kurz vor der Wiedervereinigung vernichtet wurden.” (https://de.wikipedia.org/wiki/CDU-Spendenaff%C3%A4re)

heise.de

Deckname Tamburin

Aktenfreigabe beleuchtet die geheimen U-Boot Geschäfte der Regierung Kohl mit dem Apartheid-Regime

Related