"Der Konzern General Electric zum ...

“Der Konzern General Electric zum Beispiel bezahlt seinen Mitarbeitern Prämien, wenn sie mit dem Rauchen aufhören. Der Düngerhersteller Scotts Mirace-Gro stellt grundsätzlich erst gar keine Raucher ein, um die Krankenkosten niedrig zu halten. So ähnlich könnte es auch funktionieren, wenn es um die Wurst geht.”

Das würde in Deutschland sicher kein Betriebsrat mitmachen. Aber warum eigentlich nicht? Warum sollte eine Firma kein Interesse an der Gesundheit ihrer Mitarbeiter haben dürfen? Vieles was in deutschen Kantinen angeboten wird, ist jedenfalls kaum geniessbar. Und über Bio-Lebensmittel wird nicht einmal nachgedacht, wo kämen wir da hin? Geiz ist schließlich geil in deutschen Firmen. Und entsprechend geizen die Mitarbeiter dann auch mit der Leistung. Komisch, oder?

sz-magazin.sueddeutsche.de

Darf eine Firma ihre Mitarbeiter zum Fleischverzicht zwingen?

Ein US-Unternehmen hat Braten und Burger aus den Kantinen verbannt und lässt die Angestellten auch keine Fleischgerichte mehr abrechnen. Geht das zu weit – oder noch lange nicht weit genug?

Related