Die Anzahl der unter 45-jährigen ...

Die Anzahl der unter 45-jährigen Wähler betrug bei der letzten Bundestagswahl 2017 nur noch 35%. Im Jahr 2002 waren es noch 46%. Das liegt nicht nur daran, dass es aufgrund der Bevölkerungsentwicklung immer mehr Alte gibt. Es liegt auch daran, dass die Wahlbeteiligung bei den Jungen nochmal bis zu 15% niedriger ist, als die der Alten.

Das ist ziemlich furchtbar und erklärt die verkrusteten Wahlergebnisse. Wir müssen unbedingt die Jungen dazu bringen mehr und radikaler zu wählen. Kann nicht mal einer eine App dazu machen? Wie wärs mit einem Tinder für Parteien und Politiker?

demografie-portal.de

Demografieportal - Startseite - Seite nicht gefunden

Related