Das ist vielleicht einer der ...

Das ist vielleicht einer der besten populärwissenschaftlichen Artikel zum Thema Meßprozess in der Quantenmechanik:

“What we understand to be decoherence is not actually a loss of superposition but a loss of our ability to detect it in the original system.”

Das heißt nichts anderes, als das die Welt quantenmechanisch ist und bleibt. Auch nach einer Messung. Es gibt keine klassische Welt. Aber durch die Verschränkung der vielen Teilchen des Meßapparats mit dem gemessenen Quantenobjekt erscheint es so, als sei eine objektive Messung geschehen die nicht mehr umkehrbar ist.

theatlantic.com

The Universe Is Always Looking

The one thing you probably understand about quantum physics is actually a poor metaphor for the modern state of the field.

Related