Mit 87% haben sich vor ...

Mit 87% haben sich vor 100 Jahren die Coburger für Bayern und gegen Thüringen entschieden. Und dem Internet sei dank, kann man den Staatsvertrag dazu einfach online ansehen: https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/images/a/ab/Artikel_44331_bilder_value_1_vereinigung-coburgs-mit-b.pdf

Da wird den Coburgern einiges versprochen, z.B. auch eine Eisenbahnlinie von Untermerzbach nach Rossach und eine Line von Bad Königshofen nach Rodach. Das wurde meines Wissens auch nach 100 Jahren vom bayrischen Staat nicht umgesetzt, obwohl im Vertrag eine Frist von 10 Jahren gegeben wird. Skandal!

Trotzdem muß man sagen, war es im Nachhinein gesehen eine glückliche Wahl der Coburger, ansonsten hätte Coburg wohl zur russischen Besatzungszone gehört. Trotzdem gibt es in Coburg keinen extra Feiertag für den Anschluß an Bayern. Warum eigentlich nicht?

P.S.: Mehr Infos gibt es hier: https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Vereinigung_Coburgs_mit_Bayern,_1._Juli_1920#Der_Staatsvertrag_zwischen_den_Freistaaten_Coburg_und_Bayern

br.de

BR24

BR24 - Immer auf dem Laufenden

Related