Vor kurzem hatte ich einen ...

Vor kurzem hatte ich einen Artikel über die Russland-Verbindungen des gesuchten Wirecard-Chefs geteilt (https://www.facebook.com/andreas.maier.754918/posts/3231312733581070). Und schon passieren weitere unschöne Dinge, die normalerweise nur Ex-Freunden von Putin passieren: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ehemaliger-wirecard-asienchef-in-manila-gestorben-16892502.html

“Herzinfarkt” im Alter von 44 Jahren. Gerade kurz bevor er interessante Aussagen zum Fall Wirecard machen konnte. So ein dummer Zufall.

Die Sache stinkt zum Himmel. Vermutlich werden bald Haftbefehle gegen die Hintermänner erlassen, welche sich aber nach Russland abgesetzt haben. Dort gibt man den gesuchten Mördern stattdessen einen Orden und setzt sie ins Parlament. Kling absurd? Ist leider schon passiert: https://de.wikipedia.org/wiki/Andrei_Konstantinowitsch_Lugowoi#Politische_Karriere

faz.net

Medienberichte: Ehemaliger Wirecard-Asienchef gestorben

Die Aufarbeitung des Wirecard-Skandals wird von einem Todesfall überschattet. Medienberichten zufolge ist der frühere Asienchef des Unternehmens im Alter von 44 Jahren in Manila gestorben.

Related