Was zu Hölle? Microsoft Teams ...

Was zu Hölle? Microsoft Teams wird an bayrischen Schulen genutzt?

""" Zuvor hatte ein Sprecher des bayerischen Datenschutzbeauftragten Thomas Petri gegenüber heise online erklärt, dass es etwa zur Anwendung der Teams-Software an Schulen des Landes zumindest noch “offene Fragen” gebe. Zu einem “Kurzgutachten zur Verwendung von Office 365 unter Windows 10 an Schulen” eines Nürnberger Rechtsanwalts, wonach die enthaltene Software in erheblichem Umfang auf intransparente Weise Nutzerdaten an Microsoft übermittelt, wollte sich die Behörde nicht äußern. """

Da verweise ich nochmal auf https://www.heise.de/news/Berliner-Datenschutzbeauftragte-Schlechte-Noten-fuer-grosse-Videokonferenzdienste-4835808.html Keiner der amerikanischen Anbieter Skype, Microsoft Teams, Google Meet, Zoom, GoToMeeting, CiscoWebEx, BigBlueButton sind datenschutzrechtlich zulässig. Einzig die OpenSource-Software https://meet.jit.si/ genügt den europäischen Anforderungen. Schreibt euch das hinter die Ohren!

heise.de

Datenschützer sehen Microsoft 365 in Behörden als nicht rechtskonform an

Ein Arbeitskreis der Datenschutzkonferenz von Bund und Ländern hält einen rechtskonformen Einsatz von Microsoft 365 in öffentlichen Institutionen für unmöglich.

Related