"Für Achim Theiler, Geschäftsführer der ...

“Für Achim Theiler, Geschäftsführer der Franz Mensch GmbH und Händler für medizinische Schutzausrüstung, ist das unverständlich: “Das größte Problem bei der gesamten Sache ist für mich, dass es keinerlei ‘Penalties’ gegeben hat, das heißt keinerlei Repressalien, wenn derjenige nicht anliefert. Also konnte man anbieten, ohne dass man irgendwo ein Risiko eingegangen ist. Und das ist ein großes Problem. Weil ich erwarte, wenn ich eine Leistung anbiete, dass ich die auch einzuhalten habe.””

“Unternehmensgröße, ISO-Zertifizierung, Erfahrung, Expertise mit Medizinprodukten – ist alles nicht abgefragt worden, es zählte nur der Preis.”

“Man geht davon aus, dass diese Firmen liefern werden, ein Großteil der Firmen wird es vermutlich nicht schaffen und das heißt, wir werden weiterhin abhängig sein von Asien, dass von dort der Mundschutz importiert werden kann. Wenn dort die Pandemie wieder ausbricht, dann werden die den Mundschutz für sich behalten und wir werden wieder genauso dastehen, dass wir zu wenig Mundschutz haben in Deutschland.”

Geiz ist geil! denkt sich unsere Regierung wenn es um die Gesundheit geht. Aber für die Autoindustrie werden Kaufprämien in Milliardenhöhe für veraltete Verbrenner diskutiert. Vielen Dank!

daserste.de

Die gesuchte Seite wurde leider nicht gefunden (Fehlernummer 404) | DasErste.de

Die gesuchte Seite wurde leider nicht gefunden (Fehlernummer 404)

Related