"Mit der Erweiterung auf insgesamt ...

“Mit der Erweiterung auf insgesamt 50.000 Quadratmeter Grundfläche wäre der deutsche Regierungssitz also 16 Mal größer als das amerikanische und 20 Mal größer als das britische Pendant. Wozu braucht Deutschland eine so große Regierungszentrale?”

“Und siehe da: Es handelt sich um puren Luxus, der hier geplant ist. Der Anbau enthält neun Wintergärten, die sich über fünf Etagen erstrecken und eine 250 Quadratmeter große Kanzlerwohnung, obwohl es im bestehenden Bau schon eine gibt, die noch nie genutzt wurde. Der Kindergarten mit 15 Plätzen kostet mit 2,8 Millionen Euro dreimal so viel wie andere Kitas. … Pro Quadratmeter ist der Anbau mit sagenhaften 18.529 Euro kalkuliert, also weit über den Kosten anderer Verwaltungsgebäude. Zum Vergleich: Das wiederaufgebaute Stadtschloss liegt bei 15.000 Euro.”

https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/wo-bleibt-die-kritik-am-geplanten-600-millionen-anbau-des-bundeskanzleramts

Und obwohl seit 1993 etwas Zeit vergangen ist, werden die gleichen Architekten ohne weitere Ausschreibung beauftragt.

Angeblich braucht man für jeden der vielen Mitarbeiter ein eigenes Büro. Offenbar hat man nicht gemerkt, dass es in Zeiten von Homeoffice auch anders geht. Und zusätzlich leistet man sich gleichzeitig den Luxus nach wie vor ein zweites(!) Kanzleramt in Bonn zu betreiben!

https://www.youtube.com/watch?v=q_Wknrfw8zI

Und das ganze sieht auch noch furchtbar hässlich aus! 600 Millionen für ein Gebäude, dass aussieht wie eine verunstaltetes Parkhaus. Nun ja, manche würden sagen, dass passt zu einer Autorepublik wie der unseren.

youtube.com

Realer Irrsinn im Kanzleramt: Teure Erweiterung | extra 3 | NDR

Realer Irrsinn in Berlin: Das Kanzleramt soll um einen Neubau erweitert werden - “nüchtern und funktional” hieß es bei der Vorstellung. Insgesamt wird der Ne…

Related