Gestern kam ich aus dem ...

Gestern kam ich aus dem Urlaub in Griechenland zurück. Um aus diesem Risikogebiet nach Deutschland einzureisen muß man unter https://www.einreiseanmeldung.de/ eine digitale Einreiseanmeldung ausfüllen.

Da ich natürlich als vorbildlicher Staatsbürger einen digitalen Impfpass besitze und mit der https://www.digitaler-impfnachweis-app.de/ verwalte, dachte ich, das sollte doch eigentlich ganz einfach sein.

Leider habe ich mal wieder nicht mit der digitalen Inkompetenz unserer Regierung gerechnet. Statt mir eine Webseite zu präsentieren, wo ich meinen digitalen Impfpass einfach hochladen kann, fülle ich seitenweise meine persönlichen Daten ein plus Email und Telefonnummer (letztere wurde für nichts gebraucht, war aber trotzdem verpflichtend. Datenschutz?).

Daraus wird ein PDF generiert, welches ich herunterladen muß um es auf Nachfrage vorzuweisen. Dummerweise ist das gar nicht so einfach mit iOS. Es gibt kein Dateisystem, wo ich einfach etwas herunterladen kann. Aber ich gehe davon aus, dass mir das PDF auch als Email geschickt wird (Passiert ja bei vielen Onlineshops auch so, dass man die Rechnung nochmal als PDF an die Email bekommt). Also schließe ich den Dialog nur um festzustellen, dass das PDF natürlich nicht per Email gesendet wird.

Leider kann ich jetzt auch nicht mehr zurück. Was für ein Mist, jetzt muss ich das dreiseitige Formular nochmal ausfüllen. Uff! Beim nächsten Mal bin ich schlauer. Ich öffne das PDF, kann es zwar unter iOS nicht direkt herunterladen, aber ich kann es teilen und sende es als Email an mich selbst. Warum muss ich das manuell machen?

Aber das ist nicht das Schlimmste, das kommt erst noch. Im PDF ist ein Link den ich öffnen soll um dort meinen Impfpass hochzuladen. Und kann ich dort meinen digitalen Impfpass aus der CovPass-App verwenden? Natürlich nicht. Das wäre auch zu einfach! Stattdessen soll ich ein Foto meines Impfpasses machen und hochladen. Wie macht man das, wenn man den Impfpass nur digital auf dem Smartphone hat liebe deutsche Regierung? Soll ich jetzt mein Smartphone mit offener CovPass-App jetzt mit einem anderen Smartphone fotografieren oder was? Hat darüber mal jemand nachgedacht? Und wozu überhaupt der Zwischenschritt über ein Foto, wenn der Impfpass schon digital vorliegt? Da gäbe es eine sinnvolle Anwendung für den digitalen Impfpass und genau das verkackt ihr?

Zum Glück und da ich wenig Vertrauen in die Batterie meines alten iPhone 6 habe, hatte ich noch einen Ausdruck meiner beiden digitalen Impfzertifikate bei mir, welche ich dann im Hotelzimmer abfotografiert habe und somit hochladen konnte. Hinterher ist mir eingefallen, das ich vielleicht auch einen Screenshot der CovPass-App hätte machen können.

Aber muß das wirklich sein? Ich stelle mir gerade eine fünfköpfige Familie vor, die diesen Wahnsinn 5mal (ja tatsächlich, einmal pro Person) machen muß.

Wer zur Hölle denkt sich so einen Schwachsinn aus? Und wieso glaubt unser Regierung, dass alles in PDFs gemacht werden muß? (Z.B. veröffentlicht das RKI alle seine Berichte brav in nicht barrierefreien PDFs) PDFs sind zum Ausdrucken gedacht, nicht zur Datenverarbeitung! Merken sie sich das endlich Frau Merkel! Und Bilder/Screenshots sind ebenfalls kein vernünftiges Austauschformat. Welche Anfänger-IT-Firmen habe da unsere Regierung wieder beraten? Gibt es keine IT-Firmen in Deutschland, die den Mut haben unserer Regierung mal zu sagen, dass die Zeit des Internetausdruckens im Jahr 2021 vorbei ist?

digitaler-impfnachweis-app.de

CovPass-App: Digitale COVID-Zertifikate der EU einfach nachweisen

Verwalten Sie Ihre digitalen COVID-Zertifikate der EU ganz einfach mit dem Smartphone.

Related