Wann haben Wissenschaftler das letzte ...

Wann haben Wissenschaftler das letzte Mal rebelliert? Nun, eigentlich fallen mir da nur die https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6ttinger_Achtzehn ein.

Damals (1957) haben sich die führenden Wissenschaftler Deutschlands (u.a. drei Nobelpreisträger: Heisenberg, Hahn und Born) öffentlich gegen die atomare Bewaffnung der Bundeswehr ausgesprochen, entgegen Politiker der CSU und CDU (ja, die schon wieder) wie Franz Josef Strauß und Adenauer.

Damals war die Angst, dass ein atomare Weltkrieg den Planeten völlig verwüsten könnte. Wissenschaftler rebellieren also erst dann, wenn sie den Planeten und die Menschheit als Ganzes in Gefahr sehen.

Ihr könnt also davon ausgehen, dass die Klimakrise von den Wissenschaftlern als ebenso gefährlich angesehen wird, wie ein Atomkrieg.

tagesschau.de

“Scientist Rebllion” leakt Entwurf zum Weltklimabericht

Der dritte Teil des Weltklimaberichts wird erst in einem halben Jahr veröffentlicht. Die Gruppe “Scientist Rebellion” hat nun einen Entwurf geleakt - was die Wissenschaftsaktivisten fordern, erklären sie im tagesschau.de-Interview.

Related