Rückbau der Autobahnen 103 und ...

Rückbau der Autobahnen 103 und 104. Das wäre ein Signal, dass man es mit der Verkehrswende in Berlin ernst meint. Ich habe nie verstanden, wie die Berliner diese Autobahnen, die völlig ohne Lärmschutzwände quer durch Wohngebiete gelegt wurden, jemals zustimmen konnten. https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/neue-berliner-koalition-setzt-sich-fuer-den-abbruch-von-zwei-autobahnen-ein-li.197731

Verrückt ist aber, dass man die A100 Verlängerung weiter machen will. 11 Jahre Bauzeit für 3 km! Kosten von 650-700 Millionen Euro: Das sind mehr als 200 Millionen Euro pro Kilometer, und damit 10mal so teuer wie übliche Autobahnen: https://www.berlin.de/tourismus/infos/verkehr/nachrichten/6476847-4357821-a100bau-verteuert-sich-weiter-fertigstel.html Für das gleiche Geld könnte man 3000km Fahrradwege bauen.

berlin.de

A100-Bau verteuert sich weiter - Fertigstellung Ende 2024

Die Kosten des geplanten Teilstücks der Autobahn 100 zwischen dem Dreieck Neukölln und der Anschlussstelle in Treptow sind noch einmal gestiegen.

Related